Landesliga der Damen und Senioren 2016

Hallo Freunde des Hartplastikballs,

auch dieses Jahr können sowohl die Damen als auch die Senioren untereinander wieder um den NRW-Landesliga-Titel kämpfen und sich einen Pokal verdienen! Außerdem qualifiziert sich die beste Mannschaft, die nicht ohnehin schon in der Bundesliga spielt, für die DTFB-Aufstiegsrunde.

Wenn ihr und eure Mannschaft mitspielen möchtet, schreibt bis zum 27.10.2016 eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit allen Infos zu eurer Mannschaft (Mannschaftsname, Ansprechpartner, Spieler).

Die Senioren spielen am Sonntag, den 27.11.2016 im Landesleistungszentrum Bochum.

Die Damen spielen am Samstag, den 26.11.2016 in der Kickerfabrik in Köln.

Genauere Informationen zu Anstoßzeiten, dem Modus – wahrscheinlich wie in den letzten Jahren „Jeder gegen Jeden“ - und dem Spielplan gibt es, sobald die Anmeldung abgeschlossen ist.

Neue Landesmeister in Dortmund gekürt

Wer sind die besten Tischfußballer in Nordrhein -Westfalen? Am vergangenen Wochenende fand die nordrhein-westfälische Landesmeisterschaft im Tischfußball in Dortmund statt. Über 100 Aktive standen am Kickertisch und kämpften in den Disziplinen Doppel und Einzel um die Krone in den Kategorien Damen, Herren, Junioren und Senioren. 

Bei den Herren spielte Julian Wortmann dieses Jahr ein starkes Turnier. Im Doppel wurde er mit seinem Partner Holger Rossol Landesmeister und im Einzel erreichte er den 2.Platz hinter dem neuen Landesmeister Timo Windscheif.

Das Dameneinzel gewann Thuy-van Truong, die sich im Finale gegen Michaela Finger durchsetzen konnte. Im Doppel landete sie mit Partnerin Susanne Holocher auf dem 3.Platz hinter Astrid Lang und Sarah Klabunde, die sich im Finale Nina Schütz und Bianca Wegener geschlagen geben mussten.

Im Seniorenfeld traten die Ü50-Spieler gegeneinander an. Im Einzel war der Beste an diesem Tag Roberto Diercks vor Bernd Baars, der knapp den Doppelsieg verpasste, nachdem er im Doppel mit seinem Partner Werner Junggeburth den Titel verteidigen konnte. 

Ebenfalls erfolgreich verteidigten Marvin Pohl und Dominik Schmitz ihren Landesmeistertitel im Junioren Doppel gegen Leonie Linke und Matthias Sieland. Mit dem Titel hat es für Leonie dann im Junioreneinzel geklappt, wo sie Matthias Sieland auf den 2.Platz verwies. 

Landesmeistertitel öffnen Tür zu Einladungsturnieren

Die Landesmeister haben sich für die Deutsche Meisterschaft in Medebach qualifiziert, wo im November die besten Spieler aller Landesverbände gegeneinander antreten. Die Landesmeister in den Doppeldisziplinen haben sich desweiteren noch für das NWTFV Battle of Champions Turnier in Wuppertal im Dezember qualifiziert, an dem neben ihnen nur die Gewinner der Stadtmeisterschaften und die Ranglistenersten teilnehmen dürfen. 

Wir gratulieren den neuen Titelträgern recht herzlich und wünschen viel Erfolg bei den nächsten Turnieren.

Mehr Infos zu den Ergebnissen gibt es -> hier

Die Landeshauptstadt kickert

Auf Punktejagd geht es am Samstag, den 27.8. 2016 in Düsseldorf im ZAKK. 20 Leonhart- Tische werden vom lokalen Verein TFC Düsseldorf aufgestellt, damit sich bis zu 200 Spieler mit der kleinen, weißen Kugel austoben können. Neben dem Gewinn von Ranglistenpunkten kann man sich noch einen Startplatz für das NWTFV Champions Battle ergattern. Für Speise und Trank sorgt das ZAKK selber, daher ist das Mitbringen von eigenem Essen und Trinken untersagt. Das Turnier wird von Tablesoccer.TV LIVE über die Streamingplattform Kozoom übertragen.

Wer sich noch keinen Startplatz gesichert hat, kann sich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! noch anmelden. 

Siegen lädt zur Stadtmeisterschaft ein.

Die Bluebox ist dieses Jahr das 5.mal in Folge Anlaufpunkt für die Siegener Stadtmeisterschaft. Am 6. August stehen wieder 20 Leonhart-Tische für die Teilnehmer bereit um die diesjährigen Stadtmeister in der Doppeldisziplin zu krönen. Anmelden kann man sich in den Kategorien Damen, Junioren, Senioren und Offen. Der ausrichtende Verein KC Dampfwalze Siegen organisiert die Veranstaltung und bietet den Gästen Leckeres vom Grill, selbstgemachten Salat und kühle Getränke. Die Anmeldung für das Turnier ist per Email noch möglich. Los geht´s dann am Samstag, 11.30 Uhr. 

Alle Infos zum Turnier sind hier zu finden -> Ausschreibung

Alles Gute zum Geburtstag!

Lieber NWTFV, alles Gute zum Geburtstag.

Ich gratuliere Dir recht herzlich zum 8. Geburtstag. Am 26.7.2008 hast Du die Welt erblickt und seit diesem Tag bin ich Dein Präsident.

14 Mannschaften warst Du groß, als 2009 das erste Mal um die nordrhein-westfälische Mannschaftsmeisterschaft gekämpft wurde. Rubberbulls Werne konnten sich danach mit dem ersten offiziellen Mannschaftsmeistertitel in NRW schmücken und die Qualifikation für die Bundesliga feiern.  

Im selben Jahr haben wir über die Landesmeisterschaft auch noch die Meisterschaftstitel in den Disziplinen Einzel und Doppel vergeben. Senioren waren da noch keine dabei, aber in den Kategorien Damen, Herren und Junioren gab es Meldungen. Die Linke-Brüder haben bei den Junioren dominiert, Dominik Pfingst  und Livia Eschke sind die ersten Landesmeister im Einzel ihrer Kategorie und bei den Herren standen Markus Salewski und Dirk Wahl im Doppel ganz oben auf dem Treppchen.

Für eine Turnierserie warst Du 2009 noch zu klein. Die folgte 2010, mit 4 Turnieren, die wir damals „Challenger B“ genannt haben.  In Herten fing alles an. Da haben wir unterschiedliche Tische zusammengestellt und die ersten Ranglistenpunkte vergeben. Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen,  als Erik Dahlmann und Dominik Verlage das Finale gegen die Landesmeister vom Vorjahr gewannen. 120 Aktive wurden bei Saisonabschluß in der Rangliste gewertet.

Nach all diesen Jahren freue ich mich jeden Tag darüber, wie toll Du Dich entwickelt hast. 83 Mannschaften spielen auf 4 Ebenen in 9 verschiedenen Ligen, zusätzlich gibt es noch Stadtligen. Verteilt über alle Bundesligen kämpfen 18 Mannschaften in Deinem Namen, die Landesmeisterschaft wird in allen Kategorien und Disziplinen ausgerichtet und bei der Deutschen Meisterschaft schickst Du fast immer die meisten Vertreter.

Du hast mit der NWTFV-Tour eine eigene Turnierserie, die sich großer Beliebtheit erfreut. Knapp 85 Doppel nehmen im Schnitt an den Stadtmeisterschaften teil und Spieler aller Klassen zeigen ihr Können. Viel wichtiger als das ist aber: Die Leute freuen sich darauf, alte Freunde zu treffen, neue Tischfußballbegeisterte kennenzulernen und eine gute Zeit miteinander zu verbringen.

Damit Du Dich so entwickeln konntest, habe ich immer auf guten Umgang geachtet und wie das mit Erziehung so ist, gibt es dazu unterschiedliche Einstellungen. Jedes Mitglied hat Dich geprägt und ohne Deine Mitglieder würde es Dich nicht geben. Diesen und allen anderen die Dich kennen, schätzen und auf Deinem Weg unterstützt haben, möchte ich sehr herzlich danken.

Einen ganz besonderen Dank möchte ich an alle richten, die im Vorstand mitgearbeitet haben. Ganz besonders möchte ich mich aber bei Andreas Stamm und Rainer Janßen bedanken. Vorbildlicher konnten sich die beiden 2008 nicht verhalten, um Dir Deinen Platz in NRW zu ermöglichen und die Weiterentwicklung des Tischfußballsport nachhaltig zu gestalten.

Lieber NTWFV, Tischfußball macht viele Menschen glücklich, mich allen voran, und Du bist ein Grund dafür! Ich wünsche Dir noch sehr viel schöne Jahre und eine tolle Weiterentwicklung, ganz viele neue Mitglieder und das in allen Lebenslagen der Fokus immer auf Tischfußball gerichtet bleibt.

Dein Uhle