Nach den Wahlen vom 27.11.2022

Hallo liebe Kicker-Freunde

 

Ich möchte euch Mitteilen das die gestrige MV gut  verlaufen ist. Zeitnah  könnt ihr Einblick in das entstandene Protokoll  nehmen.

Der neue Vorstand wurde gewählt.

1. Präsidentin = Katja Serowy

2. Vizepräsidentin = Alexandra Koopmann

Erweiterter Vorstand 

3. Sportwart = Marius Baars

4. Jugendwart= Oliver Kaiser

 

Des Weiteren möchte ich bekannt geben:

Damenwart = Nina Schütz

 

Wenn ihr Fragen habt meldet euch gerne per Mail oder auch gerne telefonisch.

Auf eine gute Zusammenarbeit, dass unser Sport wächst und gedeiht !!!!

 

Eure Katja Serowy

 

Vorstandswahlen 2022/23

Liebe NWTFV-Mitglieder, 

wie ihr wisst, steht die außerordentliche Mitgliederversammlung in nicht allzu langer Zeit, am 27.11.22 an. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt ist die Wahl des gesamten neuen Vorstandes. 

Dem NWTFV sind bis jetzt folgende Kandidaten bekannt:

Geschäftsführender Vorstand 
a. Präsident/in = Katja Serowy 
b. Vizepräsident/in = Dominik Pfingst (kommissarisch, wenn sich niemand anders findet)
c. Kassenwart/in (Bei Bedarf in Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro) 
d. Geschäftsführer/in 

Erweiterter Vorstand
e. Sportwart/in = Marius Baars 
f. Jugendwart/in 
g. Schatzmeister/in 
h. Kommunikationsdirektor/in 


Marc Jost würde wieder das Amt das Seniorenwartes übernehmen und die Senioren-Landesliga 2023 planen und betreuen.


Für die verbleibenden Ämter werden noch Kandidaten gesucht.
Und auch wenn das Amt aktuell noch nicht in unserer Satzung steht, eine Damenwärtin, die z.B. das Melden beim DTFB von Mannschaften für die Aufstiegsrunde übernimmt, wird genauso gesucht.


Gerne dürfen sich auch noch weitere Personen einbringen, die z.B. gute Projekt-Ideen umsetzen oder etwas Bestimmtes verbessern möchten.


Das Ziel des neuen Vorstandes ist es, mit allen 43 Vereinen, 98 Mannschaften und 805 Aktiven einen gemeinsamen Weg zu gehen und weiter zu wachsen. 
Die erfolgreiche Wahl eines neuen Vorstandes ist notwendig, da ansonsten unser Landesverband NWTFV e.V. im schlimmsten Fall liquidiert werden muss. Außerdem möchten wir alle unsere NRW-Liga, weitere schöne Tischfußball-Events in NRW und die Möglichkeit Mannschaften aus NRW zur Bundesliga zu melden behalten.

 

PS - Preisgeldauszahlung Saison 2022:
Es haben sich noch nicht alle Gewinner mit ihrer Bankverbindung an unsere Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemeldet.
Die Sieger-Pokale wird Linus auf der MV überreichen.

 

Sportliche Grüße 

Katja und Dominik 

Let's make Landesmeisterschaft great again

Liebe NWTFV-Mitglieder,

nach traditioneller Manier werden wir die NRW-Landesmeisterschaft wieder als besonderes Saison Abschluss-Event ausrichten, in dem alle Kategorien am gleichen Tag unter dem gleichen Dach auf 20 Leonhart Tischen ausgespielt werden.

Wir wünschen uns zahlreiches Erscheinen unserer NRW-Damen, -Herren, -Junioren und -Senioren, um auf einem glanzvollen internen Turnier die Landesmeister 2022 zu küren und die Qualifikationsplätze für die DTFB-DM 2023 auszuspielen. Um veranstaltungstechnisch aus dem Vollen schöpfen zu können, werden wir die Landesmeisterschaft gemeinsam mit der Kicker Crew Bonn ausrichten. Zusammen haben wir uns einiges Besonderes einfallen lassen, um uns ein schönes Event zu bescheren.

Die Landesmeisterschaft findet am 03. und 04.12.2022 in der Josef-Strunck-Halle in Bonn statt, die euch bereits durch zwei Stadtmeisterschaften bekannt ist.

Alle Informationen findet ihr hierzu in der Ausschreibung.

 

Sportliche Grüße

NWTFV - Dominik

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des NWTFV e.V. 2022

28.10.2022

Liebe Mitglieder des NWTFV e.V.,
zu der am Sonntag, den 27. November 2022 ab 13.00 Uhr im Vereinsheim des Postsportvereins Oberhausen, Bürgerstr. 15 in 46049 Oberhausen, stattfindenden außerordentlichen Mitgliederversammlung des NWTFV e.V. werden hiermit die stimmberechtigten Delegierten Ihres Vereines recht herzlich eingeladen.


In Anbetracht der wichtigen Tagesordnung:
• Berichte des Vorstandes
• Neuwahl des gesamten Vorstandes
• Neuwahl des Schiedsgerichtes
würde der Vorstand das Erscheinen aller Vereinsvertreter begrüßen.


Da die Stimmübertragung in der aktuellen Satzung nicht geregelt ist, müssen alle Delegierten persönlich anwesend sein.
Die Anzahl der Delegierten richtet sich nach Anzahl der Mannschaften pro Verein (§12 Abs. 12.2).
Die Delegiertenversammlung ist unabhängig von der Anzahl der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder beschlussfähig (§16 Abs. 1).


Mit sportlichen Grüßen


Linus Koch
Präsident des NWTFV

 


TAGESORDNUNG
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Vorlage des Kassenberichts
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Aussprache zu den Berichten
5. Wahl des Versammlungsleiters
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahl Vorstandsmitglieder
a. der Präsident
b. der Vizepräsident
c. der Schatzmeister
d. der Geschäftsführer
e. der Sportwart
f. der Jugendwart
g. der Kassenwart
h. der Kommunikationsdirektor
8. Neuwahlen des Schiedsgerichts
9. Neuwahl des Kassenprüfers
10. Beschlussfassung über die vorliegenden Anträge an die Mitgliederversammlung
Die Anträge werden nach Fristende an die Mitglieder versendet
11. Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplans 2022
12. Sonstiges

DTFB Qualifikationsregeln DM 2023

Liebe NWTFV Mitglieder,

heute wurden wir vom DTFB über die Qualifikationskriterien für die DTFB DM 2023 informiert. Die neuen Regelungen wurden bereits Anfang 2020 vom "Kompetenzteam Sport" des DTFBs festgelegt und finden nun erstmals Anwendung.

Zum Hintergrund: Die offenen Deutschen Meisterschaften 2021 und 2022 waren eine der Corona-Lage geschuldeten Ausnahme, da der DOSB eine qualifikationsbeschränkte Deutsche Meisterschaft vorschreibt. Der DTFB ist der Ansicht, dass daher, dass die Saison 2022 seit März regulär abgehalten werden konnte und Stand heute nicht mit harten Pandemie-Einschränkungen zu rechnen ist, kein Anlass für eine weitere Ausnahme gegeben ist. Zusätzlich stärkt die DM-Qualifikation den Wettbewerb auf Landesebene und die Wertigkeit von Challenger-Turnieren.

Das Wichtigste in Kürze:

Während die Landesverbände nach alten Regularien ein größeres Kontingent an Startplätzen für ihre Spieler*Innen erhielten, qualifizieren sich nun nur noch die Landesmeister, sowie die Erstplatzierten der Landesrangliste. Vorrangig qualifizieren sich nun die Top 50, bzw. Top 30 der ITSF-, sowie die Top 50, bzw. Top 30 der DTFB-Rangliste.

Teilnahmeberechtigt für die Deutschen Tischfußballmeisterschaften 2023 sind alle aktiven DTFB-Mitglieder, die die deutsche Staatsbürgerschaft haben oder nachweislich seit mindestens einem Jahr ihren ersten und ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.
Jeder qualifizierte Aktive ist automatisch für das Doppel & Einzel qualifiziert.
Für die Qualifikationsplätze durch die ITSF- und DTFB-Rangliste gibt es keine Nachrücker (Für die NWTFV-Startplätze gibt es ein Nachrückerverfahren).
Die Qualifikationsbedingungen der Junioren werden von der DTFJ festgelegt und auf dtfj.de veröffentlicht.
Die Disziplinen Ü63 und Seniorinnen werden ohne Qualifikationskriterien ausgetragen.
Stichtag für die Ermittlung der Ranglistenstände ist Sonntag der 04.12.22 12Uhr (Gilt für die ITSF, DTFB und NWTFV-Rangliste gem. Vorgabe des Dachverbands).

Die genauen Qualifikationsregeln haben wir Euch in den NWTF Dokumenten angehängt.

 

Sportliche Grüße

Dominik